Home Service Atemschutz Vorinformation zur Anmeldung „Heißausbildung Stufe 4“
Vorinformation zur Anmeldung „Heißausbildung Stufe 4“
Montag, den 08. September 2014 um 18:59 Uhr

noelfv logoBEZIRK (08.09.2014) - Seitens des NÖ Landesfeuerwehrverbandes wurde die Bereitstellung einer mobilen gasbefeuerten Heißausbildungsanlage (Fa. Blaul und Seifert) organisiert. An insgesamt 7 Standorten, über das gesamte Bundesland verteilt, besteht nun für all jene Feuerwehrmitglieder, welche die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, die Möglichkeit an dieser Ausbildung teilzunehmen.

Ziele dieser Ausbildung sind unter anderem:
•    Richtiges Einschätzen von Temperaturen
•    Richtiger Einsatz der Strahlrohre
•    Richtiges Öffnen von Türen
•    Richtiges Vornehmen von Schlauchleitungen (Schlauchmanagement)
•    Arbeiten im Trupp (Kommunikation,…)

Der Standort für die Bezirke Gänserndorf, Korneuburg und Mistelbach sowie den Abschnitt Klosterneuburg ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Gaweinstal, Am Wachtberg 5, 2193 Gaweinstal, und die Module finden vom Dienstag, 18.11.2014, bis Sonntag, 23.11.2014, statt.

Die Kursanmeldung kann ab sofort in gewohnter Art per FDISK („Heißausbildung in gasbefeuerter Übungsanlage-externe Anbieter“) erfolgen – als durchführende Instanz ist 13 Bezirk Mistelbach auszuwählen.

Anmeldeschluss ist am 28.10.2014
Eine genaue Einteilung (Stundenplan) erfolgt nach Anmeldeschluss mit einer entsprechenden Information an die teilnehmenden Feuerwehren. Um einen geregelten Ablauf zu gewährleisten haben sich die einberufenen Teilnehmer spätestens 1 Stunde vor der eingeteilten Zeit am Durchführungsort einzufinden. Bei der Anmeldung in FDISK kann unter Bemerkungen eine Wunschzeit angegeben werden und wird diese in der Reihenfolge der Anmeldungen nach Möglichkeit berücksichtigt.

Die erstmalige Teilnahme wird seitens des NÖ Landesfeuerwehrverbandes mit 50 % der Teilnahmegebühren (€ 40,-) subventioniert. Daher ist bis spätestens zum Anmeldeschluss entweder der volle Betrag (€ 40,-) oder für jene die an dieser Aktion erstmalig teilnehmen € 20,- auf das Konto des Bezirksfeuerwehrkommandos Mistelbach zu überweisen.

(Die Aktionen „Inside Fire Attack“ aus den Jahren 2005 und den darauf folgenden wird NICHT angerechnet!)

Nur jene KameradInnen für die ein Kursbeitrag entrichtet wurde, können auch berücksichtigt werden bzw. teilnehmen!

Die angebotene Ausbildung entspricht den Anforderungen „Stufe 4“ der Atemschutzausbildung Niederösterreich. Daher ist es zwingend erforderlich, dass die „Stufe 3“ der AS-Ausbildung innerhalb der Feuerwehr bereits absolviert, bzw. in FDISK erfasst wurde (Kategorie „Ausbildung“).

Teilnahmevoraussetzungen:
•    Modul „Atemschutzgeräteträger“ (AT)
•    „Stufe 3“ der Atemschutzausbildung, erweiterte Ausbildung in der Feuerwehr (Eintragung in FDISK in der Rubrik „Ausbildung“
•    Gültige Atemschutz-Tauglichkeitsuntersuchung
•    Unterzeichnete Sicherheitsbelehrung (vor Ort)

Bekleidung/Ausrüstung:
•    Einsatzbekleidung für den Brandeinsatz gem. DA des NÖ LFV 1.5.3 i.d.j.g.F.
•    Pressluftatmer inkl. Vollmaske
•    Beleuchtungsgerät
•    Feuerwehraxt bzw. gleichwertiges Brech- und Trennwerkzeug

 

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Heißausbildung Stufe 4 - Vorinformation Feuerwehr - Gaweinstal 2014.pdf)Vorinformation 121 Kb