Home Aktuelles Einsätze Personensuche in Wolkersdorf und Großengersdorf
Personensuche in Wolkersdorf und Großengersdorf
Dienstag, den 18. März 2014 um 14:38 Uhr

WOLKERSDORF/GROSSENGERSDORF (17.-18.03.2014) – Am Nachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Großengersdorf, Bockfließ und Pillichsdorf zu einer Personensuche alarmiert. Mehrere Suchhundestaffeln waren bereits im Einsatz und forderten die Unterstützung der Feuerwehr an. In den frühen Morgenstunden des 18. März wurden auch die Kameraden aus Obersdorf, Wolkersdorf, Münichstal und Pfösing in die Suche miteinbezogen.

Aufgrund mehrerer Handypeilungen durch die Polizei wurde das Suchgebiet im Laufe des Tages in den Hochleithenwald verlegt. Dieser wurde durch ca. 70 Feuerwehrleute, mehrere Polizisten, 25 Suchhunde und durch einen Hubschrauber flächendeckend abgesucht.

Nach mehreren Meldungen aus der Bevölkerung und den dahin zur Verfügung stehenden Informationen wurde ein mögliches Weg-Zeit-Diagramm der vermissten Person erstellt und das Suchgebiet am Nachmittag Richtung Ortsgebiet von Wolkersdorf verlegt.

Nach einer abschließenden Besprechung wurde Dienstagabgend die Suche mit Einbruch der Dunkelheit gegen 18 Uhr leider erfolglos abgebrochen.

Weitere Informationen siehe ORF Niederösterreich, NÖN-Homepage und Kurier-Homepage bzw. Niederösterreich heute vom 18. März.