Home Aktuelles News 8. Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in GOLD
8. Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in GOLD
Samstag, den 06. November 2021 um 18:36 Uhr

TULLN - Am 06.11.2021 fand das 8. Niederösterreichische Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold im Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Tulln statt. Dieser Leistungsbewerb ist das höchste Abzeichen, welches bei der Feuerwehrjugend erreicht werden kann und die Erreichung setzt ein großes theoretisches Wissen und praktisches Können voraus. 

Heuer fand das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold nach einer einjährigen (Pandemie-bedingten) Pause wieder statt. Natürlich wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um eine Veranstaltung dieser Größenordnung über die Bühne bringen zu können. Es gab gestaffelte Antretezeiten und die Jugendfeuerwehrmitglieder wurden durch einen Bewerter von Station zu Station geführt. Im Anschluss traten die Jugendlichen wieder gemeinsam mit deren Feuerwehrjugendbetreuer die Heimreise an. Am Abend erfolgte dann die Siegerverkündung mittels Video im Internet und auf den sozialen Medien des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. 

Im heurigen Jahr stellten sich sechs Feuerwehrjugendmitglieder aus dem Bezirk Mistelbach der Herausforderung, welche das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold auf Grund des großen Umfanges definitiv ist. Vorbereitet wurden sie dabei in vielen Stunden vom FJ-Ausbildnerteam des Bezirkes Mistelbach. 

Die Mühen machten sich aber beim Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold bemerkbar, denn alle sechs Feuerwehrjugendmitglieder absolvierten den Leistungsbewerb mit Erfolg und erhielten als Zeichen der großen Leistung das begehrte Abzeichen. Dieses können sie nun auf deren Uniform tragen. 

Nachdem die Feuerwehrjugendmitglieder den Leistungsbewerb erfolgreich absolvierten, wurden sie durch den Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Markus Schuster, durch die Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Harald Schwab und BR Manfred Koch sowie durch den Abschnittsfeuerwehrkommandanten-Stv. ABI Alexander Schmidt in Ladendorf empfangen. 

OBR Markus Schuster gratulierte den Feuerwehrjugendmitgliedern recht herzlich zu den erbrachten Leistungen. Außerdem bedankte er sich bei ihnen für die Bereitschaft, sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr zu engagieren und dabei viele Stunden in der Ausbildung investieren, um zukünftig ihren Mitmenschen im aktiven Feuerwehrdienst helfen zu können. 

Das BFKDO Mistelbach möchte auch auf diesem Wege den erfolgreichen Feuerwehrjugendmitgliedern gratulieren sowie für die tolle Repräsentation des Bezirkes Mistelbach auf Landesebene bedanken!

Die erfolgreichen Feuerwehrjugendmitglieder sind:

JFM Kilian Balluch (FF Wilfersdorf)
JFM Mario Bold (FF Wilfersdorf)

JFM Marc Bruckner (FF Wildendürnbach)
JFM David Kantner (FF Wildendürnbach)

JFM Jakob Nemetz (FF Ladendorf)

JFM Jonas Steinbauer (FF Bullendorf)