Home Aktuelles Veranstaltungen Flanschbrand-Training
Flanschbrand-Training
Freitag, den 29. Oktober 2021 um 11:02 Uhr

WOLKERSDORF - Am 28. und 29. Oktober fand im Feuerwehrhaus Wolkersdorf eine Ausbildung der „anderen Art“ statt. Ziel der Ausbildung war die Festigung des Umgangs mit dem Hohlstrahlrohr.

Die Feuerwehrmitglieder stellten sich einer gasbefeuerten horizontalen Flamme von 3,5 – 4 Metern Länge, die mit dem Hohlstrahlrohr im richtigen Sprühwinkel „eingefangen“ und auf die Seite gedrückt werden musste, um den Brand dann durch Abdrehen des Ventils abzulöschen.
In mehreren Durchgängen hatte jeder Atemschutz-Geräteträger die Möglichkeit, die Handgriffe am Hohlstrahlrohr zu perfektionieren.

Höhepunkt des Trainings war die direkte Konfrontation mit der Flamme durch eine Tür, welche den Trupps alles abverlangte.
Teamwork und die richtige Handhabung des Strahlrohrs waren die Schlüssel zum Erfolg.

Alle Durchgänge wurden von zwei Trainern überwacht, die für die Sicherheit der Trupps sorgen und auch wertvolle Tipps gaben.

Mit einer mehr als 1500 Grad heißen Propangas-Flamme in Kopfhöhe ist nicht zu spaßen, selbst wenn sie sekundenschnell abgestellt werden kann – aber mit der richtigen Technik kann man sie in den Griff bekommen.

Das Ausbildungsteam setzte sich aus Mitgliedern der Feuerwehren Großebersdorf, Hochleithen und Wolkersdorf zusammen. Organisiert wurde das Hohlstrahlrohr-Training vom Feuerwehrabschnitt Wolkersdorf. Insgesamt bilden sich fast 100 Mitglieder zum Thema Strahlrohrführung weiter.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (flanschbrand_2.png)flanschbrand_2.png 973 Kb
Diese Datei herunterladen (flanschbrand_3.png)flanschbrand_3.png 841 Kb
Diese Datei herunterladen (flanschbrand_4.jpg)flanschbrand_4.jpg 206 Kb
Diese Datei herunterladen (flanschbrand_5.png)flanschbrand_5.png 1089 Kb
Diese Datei herunterladen (flanschbrand_6.png)flanschbrand_6.png 741 Kb