Home Aktuelles News Wissenstest der Abschnitte Wolkersdorf und Mistelbach
Wissenstest der Abschnitte Wolkersdorf und Mistelbach
Samstag, den 30. März 2019 um 21:08 Uhr

WOLKERSDORF (30.03.2019) – 141 Jugendliche nahmen beim Wissenstest der Abschnitte Wolkersdorf und Mistelbach in der Hauptschule Wolkersdorf teil und durften sich heuer über eine besondere praktische Übung freuen.

Die Jugendlichen traten in mehreren Kategorien an: Beim Wissenstestspiel für die 10- und 11jährigen in Bronze und Silber müssen die Jugendlichen Geräte und Zeichen erkennen (zB eine Gefahrguttafel, wie sie auf Gefahrguttransportern verwendet wird etc.). Außerdem haben sie die Aufgabe, Bilder zum Thema "Verhalten im Brandfall" herauszufinden und in die korrekte Reihenfolge zu bringen (Zimmer verlassen, anwesende Personen alarmieren, Feuerwehrnotruf verständigen, Feuerwehr einweisen).

Beim Wissenstest in Bronze, Silber und Gold für die 12- bis 14jährigen müssen die Jugendlichen Geräte und Ausrüstungsgegenstände sowohl für den Brandeinsatz als auch für die Technische Hilfeleistung richtig erkennen. Dazu müssen Kleinlöschgeräte zugeordnet und die Funktionsweise sowie die Regeln zur Benutzung eines tragbaren Feuerlöschers erklärt werden. Zusätzlich zu einem Testblatt, bei dem Fragen zum Feuerwehrwesen schriftlich beantwortet werden müssen, werden auch die Dienstgrade abgefragt.

Als besonderes Highlight gab es heuer für die Jugendlichen die Möglichkeit, mit einem professionellen Feuerlöschertrainingsgerät zu arbeiten – was allen sichtlich Spaß machte!

Bei der Ergebnisverkündung durch BSB Feuerwehrjugend Rainer Steyrer wurden die begehrten Abzeichen von Bezirksfeuerwehrkommandant Reinhard Steyrer, seinem Stellvertreter Markus Schuster, von den zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten Christian Weber und Harald Schwab und von ihren Stellvertretern an die Jugendlichen übergeben. Und zwar alle, weil alle bestanden!

Die Teilnehmeranzahl:
Wissenstestspiel Bronze: 27
Wissenstestspiel Silber: 21
Wissenstest Bronze: 43
Wissenstest Silber: 33
Wissenstest Gold: 15
Wissenstest Gold (zum 2. Mal): 2

Bezirksfeuerwehrkommandant Reinhard Steyrer dankte allen Betreuerinnen und Betreuern für die ausgezeichnete Vorbereitung, allen Bewertern für die korrekten Beurteilungen und gratulierte den neuen Abzeichenträgern.