Home Aktuelles News Neo-Feuerwehrmitglieder starten mit Modul Basisausbildung
Neo-Feuerwehrmitglieder starten mit Modul Basisausbildung
Sonntag, den 15. April 2018 um 17:56 Uhr

MISTELBACH (13./14.04.2018) – Zu Jahresbeginn wurde das neue Ausbildungskonzept der Basisausbildung präsentiert. Nur wenige Monate später wurde ein erstes Ausbildungsmodul zur neuen Basisausbildung (Grundausbildung) von Neo-Feuerwehrleuten im Feuerwehrvorzeigebezirk Mistelbach abgehalten.

Im Stationsbetrieb wurde vorgeführt, wie die grundsätzlichen Handgriffe jeder Feuerwehrfrau bzw. jedes Feuerwehrmannes funktionieren. Von der klassischen Löschgruppe bis hin zum richtigen Marschieren war alles dabei, worauf es ankommt. Das Interesse war den 32 Feuerwehrleuten aus dem gesamten Bezirk anzumerken. Das freute nicht zuletzt des Bezirksausbildungschef und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Markus Schuster und sein gesamtes Ausbilderteam.

Das Modul konnte erfolgreich beendet werden, die Feuerwehrleute mit wichtigen Basiswissen zurück zu den Ortsfeuerwehren kehren und das Erlernte in der Praxis umzusetzen. Markus Schuster stellte abschließend fest: „Mit der neuen Ausbildungsstrategie soll neuen Feuerwehrleuten der Einstieg ins Feuerwehrleben erleichtert werden. Vor allem durch praktisches Üben und Training werden die Handgriffe gefestigt. Das Bezirksfeuerwehrkommando bietet wieder ein attraktives Kursprogramm 2018 an und lädt zahlreiche Feuerwehrmitglieder zur Teilnahme ein.“

 

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Gruppenfoto Basisausbildung am 14042018.JPG)Gruppenfoto Basisausbildung am 14042018.JPG 436 Kb
Diese Datei herunterladen (Station Loeschgruppe.JPG)Station Loeschgruppe.JPG 427 Kb