Home Aktuelles Einsätze Dachstuhl im Ortszentrum von Siebenhirten im Vollbrand
Dachstuhl im Ortszentrum von Siebenhirten im Vollbrand
Sonntag, den 20. August 2017 um 16:47 Uhr

SIEBENHIRTEN (18.08.2017) – Die Alarmstufe B 4 wurde am vergangenen Freitag gegen 16 Uhr aufgrund eines Brandes in einem Bauernhof im Ortszentrum von Siebenhirten ausgelöst.

Insgesamt rückten neben der Ortsfeuerwehr Siebenhirten 12 weitere Feuerwehren zur Brandbekämpfung im verbauten Ortsgebiet aus.
Beim Eintreffen am Einsatzort schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl und drohten auf die Nachbargebäude übergreifen. Die Rauchwolke war von weitem sichtbar und lockte viel Schaulustige an. Die eintreffenden Feuerwehren begannen sofort mit dem Schützen der Nachbarobjekte und der Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz. Eine Einsatzleitung wurde unverzüglich eingerichtet und das Atemluftfahrzeug des Bezirksfeuerwehrkommandos Mistelbach zum Füllen der insgesamt 188 Atemluftflaschen angefordert. Die Polizei führte mit 5 Streifen die Verkehrsregelung und Brandursachenermittlung durch. Dabei wurde der komplette Verkehr auf der B46 umgeleitet.

Das Rote Kreuz versorgte 3 Verletzte und stellte 2 Rettungsfahrzeuge mit Mannschaft für die Sicherheit der 165 Feuerwehrleute ab.
Die Löscharbeiten gestalteten sich äußerst schwierig, da Glutnester in den Strohballen immer wieder aufflammten. Aus diesem Grund wurde das Stroh auf Anhänger von ortsansässigen Landwirten verladen, auf einem Feld abgeladen und dort abgelöscht.


37 Stiere wurden mittels Transport LKWs abtransportiert und gerettet, bis zum Abtransport wurden diese mittels Druckbelüftern mit Frischluft versorgt.
Die Kriseninterventionsteams des Roten Kreuzes und Peers der Feuerwehr, unterstützen alle Betroffenen und Einsatzkräfte bei der Verarbeitung des schwierigen Einsatzes.

Die Lösch- und Verladearbeiten dauerten bis Samstag Nachmittag an, schließlich konnte nach einer langen Nacht am Folgetag (Samstag) um 14:45 Uhr Brandaus gegeben werden.


Eingesetzte Kräfte:
165 Feuerwehrleute mit 24 Feuerwehrfahrzeugen
2 Feuerwehr Peers
10 Polizisten
15 Sanitäter
3 Personen vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes
2 EVN Mitarbeiter

Anwesende Feuerwehren:
FF Siebenhirten
FF Mistelbach
FW Hörersdorf
FW Frättingsdorf
FW Lanzendorf
FW Ebendorf
FW Paasdorf
FF Eibesthal
FF Asparn
FF Hüttendorf
FF Ladendorf
FF Gaweinstal
FF Staatz

 

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (IMG_9140.JPG)Brandeinsatz in Siebenhirten am 18082017 336 Kb