Home
Feuerwehr Asparn an der Zaya absolviert Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz
Freitag, den 24. November 2017 um 10:16 Uhr

ASPARN AN DER ZAYA (18.11.2017) - Ausbildung hat im Alltag der Freiwilligen Feuerwehren eine immer hohe Priorität. So traten am 18.11.2017 14 Mitglieder der FF Asparn an der Zaya in zwei Gruppen zur Ausbildungsprüfung „Technische Einsatz“ in den Stufen Bronze und Silber an.

Weiterlesen...
 
Jahresüberprüfung bei Atemschutzgeräten in Gaweinstal durchgeführt
Freitag, den 17. November 2017 um 17:03 Uhr

GAWEINSTAL (13. bis 17.11.2017) – Die Geräteprüfexperten „Atemschutz“ unter der Leitung von Abschnittsfeuerwehrkommandant Harald Schwab führte in der Zeit von 13. bis 17. November den jährlichen Sicherheitscheck der Atemschutzgeräte der Feuerwehren des Abschnitts Mistelbach im Feuerwehrhaus Gaweinstal durch.

Weiterlesen...
 
Erfahrungsaustausch der Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit in Gaweinstal
Freitag, den 17. November 2017 um 07:23 Uhr

GAWEINSTAL (16.11.2017) - Ins Feuerwehrhaus Gaweinstal lud das Abschnittsfeuerwehr-kommando Mistelbach zum diesjährigen Treffen der Sachbearbeiter des Sachgebiets Öffentlichkeitsarbeit ein.

Weiterlesen...
 
Modultermine 2018
Sonntag, den 12. November 2017 um 15:14 Uhr

Mistelbach (12.11.2017) - Ab Mittwoch, 15.11.2017 (17 Uhr) sind diverse Module in FDISK freigeschalten um die Anmeldung für das erste Halbjahr 2018 durchzuführen.

 

Weiterlesen...
 
30 Feuerwehrmitglieder zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet
Sonntag, den 12. November 2017 um 11:14 Uhr

LAA/THAYA (09. - 11.11.2017) - Die theoretische und praktische Ausbildung von 30 Feuerwehrmitgliedern zu Atemschutzgeräteträgern im Feuerwehrhaus Laa/Thaya wurde erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen...
 
2800. Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Kottingneusiedl
Sonntag, den 12. November 2017 um 10:04 Uhr

KOTTINGNEUSIEDL (04.11./08.11.2017) - Die 2800. Abnahme der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz wurde am 8. November 2017 in Kottingneusiedl durchgeführt.

Weiterlesen...
 
LKW Unfall beschäftigte Feuerwehren 7 Stunden auf der A5
Montag, den 06. November 2017 um 17:13 Uhr

NORDAUTOBAHN A5 (06.11.2017) - Am Montag, 6. November 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal um 01.45 Uhr zu einer LKW-Bergung auf die A5 Richtungsfahrbahn Wien alarmiert. Vor Ort war ein LKW mit 24t Papier beladen, auf die Böschung aufgefahren und seitlich umgekippt.

Weiterlesen...
 
Fertigkeitsabzeichen Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe
Sonntag, den 05. November 2017 um 22:38 Uhr

ULRICHSKIRCHEN (04.11.2017) – Die Feuerwehrjugendgruppen des Abschnitts Wolkersdorf trafen sich im Feuerwehrhaus Ulrichskirchen, um das Fertigkeitsabzeichen (12- bis 15jährige, 37 Teilnehmer) bzw. das Fertigkeitsabzeichen-Spiel (10- und 11jährige, 22 Teilnehmer) Feuerwehrsicherheit und Erste Hilfe zu erlangen.

Weiterlesen...
 
Fertigkeitsabzeichen "Melder" und das "Melder Spiel"
Samstag, den 04. November 2017 um 18:47 Uhr

noelfv logoHERRNBAUMGARTEN (04. 11. 2017) - Insgesamt 59 Feuerwehrjugendmitglieder aus dem Feuerwehrabschnitt Poysdorf/Schrattenberg absolvierten nach intensiver Vorbereitung und Ausbildung durch die Jugendbetreuer das Fertigkeitsabzeichen Melder und das Melder-Spiel.

 

Weiterlesen...
 
A5 Schulung im Abschnitt Poysdorf-Schrattenberg
Donnerstag, den 02. November 2017 um 18:12 Uhr

Poysdorf, (27.10.2017) - A5 Schulung durch die Autobahnpolizei.

„Unsere Feuerwehren sind sehr gut geschult, aber trotzdem ist es wichtig jetzt besonders ins Gedächtnis zu rufen, dass bei Einsätzen auf der Autobahn wesentlich höhere Geschwindigkeiten rund um den Einsatzort herrschen“, betonte Chefinspektor Josef Hörmann von der Autobahnpolizei in Großkrut. Gemeinsam mit Gruppeninspektor Martin Jilli war er ins Feuerwehrhaus nach Poysdorf gekommen, um die an das neue Autobahnteilstück von Schrick bis Poysbrunn angrenzenden Feuerwehren zu schulen.

Abschnittsfeuerwehrkommandant Franz Buchmann, der mit den Feuerwehren intensiv an der Erstellung der Einsatzpläne gearbeitet hat, hob hervor, dass auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten um die 130 km/h die enge Zusammenarbeit von Polizei, Rettung und Feuerwehr und eine gemeinsame, gute Absicherung lebenswichtig seien. Bei der Erstellung des Alarmplanes wurde berücksichtigt, welche Feuerwehr am schnellsten von ihrem Stützpunkt aus auf die entsprechende Autobahn-Fahrtrichtung auffahren kann.

Die Feuerwehreinsatzleiter lang der 25 Kilometer langen Strecke mit den Anschlussstellen Mistelbach-Ost, Poysdorf-Süd, Großkrut und Poysdorf-Nord konnten viele praxisnahe Informationen mit nach Hause nehmen. Ein nächster Übungsschritt ist eine Schadstoffübung auf der noch gesperrten A 5

 
Heißausbildung in Poysdorf
Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 06:24 Uhr

POYSDORF (26.-28.10.2017) - Von Donnerstag bis Samstag wurde die 4. Stufe der Atemschutzgeräteträgerausbildung - Heißausbildung in gasbefeuerter Wärmegewöhnungsanlage - in einem mobilen Brandübungscontainer beim Feuerwehrhaus Poysdorf durchgeführt. Insgesamt 246 Feuerwehrmitglieder aus den Feuerwehrbezirken Mistelbach, Gänserndorf, Korneuburg und dem Feuerwehrabschnitt Klosterneuburg stellten sich in 82 Dreiertrupps dieser Herausforderung.

Weiterlesen...