Home
Verkehrsunfall mit Rettungsfahrzeug
Mittwoch, den 24. Februar 2021 um 10:48 Uhr

A5 (23.02.2021) - Um 15.21 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hochleithen und Wolkersdorf zu einem Verkehrsunfall auf der A5 (RiFb Brünn) alarmiert. 

Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr am Einsatzort ankamen, lies das Bild, mit welchem sie konfrontiert waren, das Schlimmste vermuten. Ein Rettungsfahrzeug kam offensichtlich von der Fahrbahn ab und schlitterte über eine Länge von ca. 30 Meter entlang einer Leitplanke, ehe das Fahrzeug seitlich auf der Böschung nächst der Autobahn zum Stehen kam.

Weiterlesen...
 
Funktionärswahlen 2021 geschlagen
Samstag, den 20. Februar 2021 um 19:57 Uhr

Turnusmäßig werden alle 5 Jahre das Bezirksfeuerwehrkommando, die Abschnittsfeuerwehrkommandos sowie die Unterabschnittskommandanten neu gewählt.

Im Bezirk Mistelbach fanden diese Wahlen für die nächste Funktionsperiode am 20.02.2021 in Poysdorf statt.

Da es sich bei der Wahl der Funktionäre auf Bezirks-, Abschnitts- und Unterabschnittsebene um eine gesetzlich vorgeschriebene Wahl handelt, wurden die Wahlen unter speziellen Rahmenbedingungen sowie mit einem COVID-19 Präventionskonzept abgehalten, um dem gesetzlichen Auftrag in einem sicheren Rahmen nachkommen zu können.

Es gab mehrere Neubesetzungen von Funktionären auf Bezirks-, Abschnitts- und Unterabschnittsebene.

Weiterlesen...
 
Schulung einmal anders
Samstag, den 13. Februar 2021 um 16:40 Uhr

MISTELBACH (08.02.2021) - Das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach durchziehen mehrere Bahnstrecken. Zudem liegen 6 Bahnhöfe im unmittelbaren Zuständigkeitsbereich. Neben zahlreichen Personenzügen werden die Bahnstrecken wegen der chemischen Industrie im Norden des Bezirkes vermehrt durch Züge mit Gefahrstoffen benützt.

Auf Grund dieser Tatsachen wurde seitens der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach gemeinsam mit dem regionalen Sicherheitsbeauftragten der ÖBB, Lukas Robl, eine Schulung zum Thema „Einsatz im Gleisbereich“ abgehalten.
Auf Grund der aktuellen Corona-Situation wurde diese Schulung in Form eines Webinars abgehalten, da es für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr trotz eingeschränktem Übungsbetrieb keine Option ist, nichts zu tun und sich nicht weiterzubilden.

Weiterlesen...
 
Gebäudebrand droht überzugreifen
Mittwoch, den 10. Februar 2021 um 21:30 Uhr

GROSSKRUT (10.02.2021) - Um 15.53 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Großkrut, Ginzersdorf, Althöflein, Herrnbaumgarten, Altlichtenwarth, Poysdorf und Reintal zu einem Wohnhausbrand mit der Alarmstufe B3 in Großkrut alarmiert. 

Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass ein Nebengebäude, in welchem Holz gelagert wird, in Vollbrand stand. Der Brand  drohte bereits auf eine Garage sowie ein benachbartes Lagergebäude überzugreifen. 

Weiterlesen...
 
Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A5
Dienstag, den 09. Februar 2021 um 17:38 Uhr

A5 (09.02.2021) - Um 09.20 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hochleithen und Wolkersdorf zu einem Verkehrsunfall auf der A5 alarmiert. Laut ersten Informationen kam es zu einem Zusammenstoß zweier PKW, wobei ein Fahrzeug auf der Böschung stehen sollte. 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass in einem der beteiligten Fahrzeuge noch eine Person war, welche unbestimmten Grades verletzt wurde. 

Weiterlesen...
 
Vollbrand eines LKW nach Verkehrsunfall
Donnerstag, den 04. Februar 2021 um 16:48 Uhr

KNOTEN EIBESBRUNN (04.02.2021) - Um 00.34 Uhr ging bei der Feuerwehr der Alarm ein, dass auf der A5 (RiFB Wien) ein LKW in Vollbrand steht.  Die Freiwillige Feuerwehr Wolkersdorf rückte nur wenige Minuten später mit dem RLFA und dem TLF zum Einsatzort aus.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass ein Sattelzug aus unbekannter Ursache in einen Anpralldämpfer prallte. Der gesamte LKW-Zug schlitterte daraufhin ca. 20 Meter die Leitschiene entlang. Dabei fing er Feuer und stand bereits im Vollbrand. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.

Weiterlesen...
 
TUS-Alarm erkennt Echtbrand frühzeitig
Mittwoch, den 03. Februar 2021 um 06:50 Uhr

WOLKERSDORF (01.02.2021) - Um 08.27 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Wolkersdorf durch die Bezirksalarmzentrale Mistelbach zu einer Brandmelderauslösung in einem Wolkersdorfer Gewerbebetrieb alarmiert. Oftmals stellen sich solche Alarme aus Fehl- oder Täuschungsalarme heraus. Dass man dennoch bei jedem Brandalarm von einem Echtbrand ausgehen muss, stellte dieser Einsatz wieder unter Beweis. 

Weiterlesen...
 
Gartenhaus in Vollbrand
Montag, den 01. Februar 2021 um 18:49 Uhr

STRONEGG (01.02.2021) - Um 04:46 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Stronsdorf, Oberschoderlee und Patzmannsdorf mittels Sirene und „Blaulicht-sms“ zum Brand einer Gartenhütte in Stronegg alarmiert. Die Feuerwehren rückten daraufhin mit 9 Fahrzeugen und 51 Mitgliedern zum Einsatzort in Stronegg aus. Beim Eintreffen stand ein Gartenhaus in Vollbrand.

Weiterlesen...
 
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall
Montag, den 01. Februar 2021 um 13:40 Uhr

GAUBITSCH (31.01.2021) - Um 12.25 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaubitsch zu einem Technischen Einsatz auf der L3076 zwischen Gaubitsch und Gnadendorf alarmiert. 

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und rutschte über eine Böschung in das angrenzende Feld. Dort kam das Fahrzeug beschädigt zu stehen.

Weiterlesen...
 
Verkehrsunfall mit vermutlicher Menschenrettung
Samstag, den 30. Januar 2021 um 10:16 Uhr

A5 (29.01.2021) - Am Freitag, den 29.01.2021 wurden die Feuerwehren Gaweinstal und Schrick um 18:36 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die A5 Nordautobahn alarmiert. Zwei Pkw’s waren aus noch unbekannter Ursache zusammengestoßen. Ein Pkw stand im Straßengraben und der zweite Pkw quer auf der 1. Fahrspur.
Zum Glück konnte der Einsatzleiter beim Eintreffen Entwarnung geben, da die beiden Fahrer bereits aus den Fahrzeugen befreit waren. Ein vorbeikommender Arzt des LKH-Mistelbach leistete bereits Erste Hilfe. Er konnte die leicht verletzte Fahrerin der gleichzeitig mit der Feuerwehr eintreffenden Notarztmannschaft übergeben. Der zweite Fahrer blieb unverletzt.

Weiterlesen...
 
Vollbrand eines LKW-Anhängers
Dienstag, den 19. Januar 2021 um 08:42 Uhr

A5 (18.01.2021) - Am Montag, den 18.1.2021 wurden die Feuerwehren Gaweinstal und Schrick um 20:40 Uhr zu einem Lkw-Brand auf die A5 Nordautobahn alarmiert. Da bei der Anfahrt die meterhohen Flammen von Weitem zu sehen waren, erhöhte der Einsatzleiter die Alarmstufe und alarmierte weitere 4 Feuerwehren (Hochleithen, Kollnbrunn, Bad Pirawarth, Wilfersdorf), um die Wasserversorgung beim Löscheinsatz sicher zu stellen.

Weiterlesen...
 

Nächste Termine

Einsätze in NÖ
Einsätze in NÖ


ZAMG-Wetterwarnungen
Wetterwarnungen


Niederschlag
Niederschlag